Odenwald-Regional-Gesellschaft mbH

Menu
Öffentliche Mobilität im ländlichen Raum – „garantiert mobil“ als Chance für den Odenwaldkreis

Öffentliche Mobilität im ländlichen Raum – „garantiert mobil“ als Chance für den Odenwaldkreis

Öffentlicher Personennahverkehr muss individueller werden: Jederzeit verfügbar („on demand“), nach der Wunschzeit des Fahrgastes, digital vernetzt und integriert sind die Anforderungen, die dem ÖPNV-Planer für den ländlichen Raum heute ins Pflichtenheft geschrieben werden. Mit Unterstützung des Landes Hessen konnte im Odenwaldkreis dazu das bundesweit einzigartige Projekt „garantiert mobil!“  entstehen, das private Mitnahmefahrten und eine jederzeitige Mobilitätsgarantie mit dem Regelverkehr des ÖPNV verknüpft und nach einheitlichen Bedingungen nutzbar macht.

Täglich von 5 bis 22 Uhr von jeder Ortschaft im Odenwaldkreis nach der persönlichen Wunschzeit des Fahrgastes mit öffentlichen Verkehrsmitteln in das nächste Zentrum zu kommen ist mittlerweile Praxisbetrieb im Odenwald: Sowohl über App- als auch über Web-Anwendung  können Fahrgäste rund um die Uhr alle verfügbaren Mobilitätsangebote im Buchungsportal www.odenwaldmobil.de abrufen, Verbindungen suchen und ihre Fahrt buchen und bezahlen. Neben den klassischen Bus- und Bahnangeboten finden sich auch die Rufbusfahrten, TaxOMmobil- und Mitnahmefahrten in der Verbindungsauskunft. Wer Fahrten anbieten will oder buchen möchte, muss sich einmal registrieren und kann dann seine Fahrstrecke direkt – oder auch per Telefon – mindestens 60 Minuten vor der geplanten Abfahrtszeit oder der persönlichen Wunschzeit buchen.

Für alle Fahrten (auch für vermittelte Mitnahmefahrten) zahlt der Kunde den RMV-Tarif. Für taxOMobil-Fahrten wird dabei ein Zuschlag fällig, an dem sich die Städte und Gemeinden des Odenwaldkreises hälftig beteiligen. Wer früh bucht, bekommt auf den Zuschlagspreis einen Rabatt, ebenso wenn sich weitere Fahrgäste auf die bereits gebuchte Fahrt dazu buchen. Diese Nutzerfinanzierung sichert auch die Kostendeckung des Angebots. Auch eine Privatperson kann sich mit ihren Fahrten im Buchungsportal registrieren und Fahrgäste mitnehmen. Hierfür erhält der Fahrtanbieter eine Entschädigung von 12 Cent pro Kilometer.

All diese neuen Möglichkeiten sind dem Kunden zu erklären. Hierfür wurden zwei Mobilitätsberater eingestellt, die im Auftrag der OREG Kunden und Multiplikatoren auf die neuen Möglichkeiten einer umfassenden Mobilität hinweisen und diese erklären. Erste Erfahrungen zeigen, dass es langsam, aber stetig voran geht: Seit 2018 registrierten sich fast 700 Kunden und es wurden rund 6000 Fahren über das Portal online gebucht.

Wer sich derzeit als neuer Nutzer unter www.odenwaldmobil.de registriert, erhält von der OREG fünf Euro Startguthaben auf sein „garantiert mobil“-Konto.

Menü schließen