Pressemitteilungen

Hier erfahren Sie mehr über unsere Pressearbeit und Berichte von unseren Standortfirmen
Erneuerbare Energien

Odenwaldkreis trägt zu mehr Klimaschutz bei

Neue Photovoltaikanlage auf Hainhaus-Areal – Solarstrom für immer mehr Haushalte Vorzeige-Projekt: Landrat Frank Matiaske, Gerd Schöller, Geschäftsführer von Schoenergie, OREG-Geschäftsführer Marius Schwabe und sein Stellvertreter Detlef Kuhn sowie der Lützelbacher Bürgermeister Uwe Olt (von links) beim Spatenstich für eine Photovoltaik-Anlage auf dem Hainhaus-Areal. Foto Rainer Kaffenberger/OREG Lützelbach. Der Odenwaldkreis bringt über die Odenwald-Regional-Gesellschaft (OREG) den Klimaschutz voran: Auf dem Hainhaus-Areal

Weiterlesen »
Breitband

660.000 Euro Landesmittel für Breitbandausbau für 34 Schulen im Odenwaldkreis

Digitalministerin stellt Fördermittel bereit – Landrat: Wichtiger Baustein für Bildung Geld für Glasfaser-Anschluss der Schulen: Die Hessische Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus unterschreibt einen „Letter of Intent“, um ihn Landrat Frank Matiaske zu übergeben. Mit ihnen freuen sich (von links) der Kreisbeigeordnete Dr. Michael Reuter, die Landtags-abgeordnete Sandra Funken, der Erste Kreisbeigeordnete und Schuldezernent Oliver Grobeis sowie der OREG-Geschäftsführer Marius

Weiterlesen »
Eine Kooperation, die Odenwälder Unternehmen in die Zukunft helfen soll: Landrat Frank Matiaske als Beiratsvorsitzender der Odenwald-Akademie und Marius Schwabe, Geschäftsführer der Odenwald-Regional-Gesellschaft (sitzend links), setzen die Zusammenarbeit mit dem Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum fort. Die Vereinbarung trägt auch die Unterschrift von Maximilian Meister (stehend rechts), des Geschäftsführers des Kompetenzzentrums. Bei der Unterzeichnung mit dabei waren auch dessen Mitarbeiter Tobias Meudt (stehend links) und die für die Odenwald-Akademie zuständige Mitarbeiterin der Kreisverwaltung, Raquel Jarillo. Foto Saskia Hofmann/Kreisverwaltung
Wirtschaftsservice

Hilfen für Unternehmen im digitalen Zeitalter

Eine Kooperation, die Odenwälder Unternehmen in die Zukunft helfen soll: Landrat Frank Matiaske als Beiratsvorsitzender der Odenwald-Akademie und Marius Schwabe, Geschäftsführer der Odenwald-Regional-Gesellschaft (sitzend links), setzen die Zusammenarbeit mit dem Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum fort. Die Vereinbarung trägt auch die Unterschrift von Maximilian Meister (stehend rechts), des Geschäftsführers des Kompetenzzentrums. Bei der Unterzeichnung mit dabei waren auch dessen Mitarbeiter Tobias Meudt (stehend links)

Weiterlesen »
Wirtschaftsservice

OREG setzt Gründerstammtisch erfolgreich fort

Moritz Schumacher und Jürgen Bellut sprachen über die Nachfolge im Handwerk Von Claudia Ulrich Wie gelingt eine erfolgreiche Unternehmensübergabe und wie schafft man es, in sehr jungem Alter die Geschäftsführung zu übernehmen?  Dies verrieten Jürgen Bellut und sein  Nachfolger Moritz Schumacher von der Schreinerei Bellut beim zweiten Odenwälder Gründerstammtisch, der vom Wirtschafts-Service der OREG organisiert wird. In der inspirierenden Atmosphäre

Weiterlesen »
Wirtschaftsservice

Wie der Kunde zum Werbebotschafter wird

Unternehmer und Existenzgründer informierten sich im Hause der OREG über die Anforderungen an einen erfolgreichen Kundenservice Erbach. „Zufriedene Kunden sind die beste Empfehlung für Ihr Unternehmen“, gab Rainer Hotz, Geschäftsführer der HOTZ Kommunikations- und Datenservice GmbH, den zahlreichen Teilnehmern im Rahmen der „So geht das…“-Veranstaltung vergangener Woche mit auf den Weg. Um dieses Ziel zu erreichen, sei ein guter Kundenservice

Weiterlesen »
Wirtschaftsservice

Nächster Gründerstammtisch des Wirtschafts-Service am 25. November 2019

Jürgen Bellut und sein Nachfolger Moritz Schumacher sprechen über Gründung im Handwerk Von Claudia Ulrich Nach dem erfolgreichen Start des ersten Odenwälder Gründerstammtisches im Oktober  findet am 25. November die zweite Veranstaltung statt. Diesmal interviewen wir den Schreiner Jürgen Bellut und seinen Nachfolger Moritz Schumacher. Beide haben Vorbildcharakter für die Region, stehen Sie doch exemplarisch für eine gelungene Unternehmensnachfolge im

Weiterlesen »
Menü schließen

Vielen Dank!

Die Wasserstandsmeldung wurde an die Gemeinde Mossautal übermittelt und wird dort weiterverarbeitet.