Odenwald-Regional-Gesellschaft mbH

Menü
Odenwald-Regional-Gesellschaft mbH (OREG) startet Odenwälder Berufsinformationstage 2019 (OBIT) an der Schule am Sportpark in Erbach
Gabriel Dall’Omo, Jan Uhrig und Daniel Kropp, Auszubildende der Bosch Rexroth AG aus Erbach, mit ihrem Sketch „OBIT sinnvoll nutzen“.

Odenwald-Regional-Gesellschaft mbH (OREG) startet Odenwälder Berufsinformationstage 2019 (OBIT) an der Schule am Sportpark in Erbach

Aktionstag zur Berufsorientierung bereits seit elf Jahren erfolgreich

Erbach. Am 29.01.2019 wurde an der Schule am Sportpark der Startschuss für die Neuauflage der seit  elf Jahren erfolgreichen Odenwälder Berufsinformationstage (OBIT) für das laufende Jahr gegeben. Schulleiterin Heidi Adam begrüßte hierzu rund 100 Schülerinnen und Schüler der Vorabgangsklassen des Haupt- und Realschulzweiges. Sie machte ihren Schützlingen deutlich, wie wichtig der OBIT-Tag für ihre zukünftige Berufswahl sein kann. Ihr Dank ging an die Vertreter der teilnehmenden Unternehmen, darunter Pirelli Deutschland GmbH, die Privatbrauerei Schmucker, die Sparkasse Odenwaldkreis und Röchling Medical. Im Anschluss motivierten Gabriel Dall’Omo, Jan Uhrig und Daniel Kropp, alles Auszubildende der Bosch Rexroth AG aus Erbach, in einem selbstentworfenen Sketch dazu, die OBIT als ein wertvolles Angebot für die Berufsorientierung aktiv zu nutzen. Ihr Appell an die Schülerinnen und Schüler: „Nutzt die Informationen, die ihr heute geboten bekommt und ergreift Eure Chancen auf eine Top-Ausbildung im Odenwaldkreis.“

Die OBIT, die vom Wirtschafts-Service der Odenwald-Regional-Gesellschaft mbH (OREG) jährlich organisiert wird, verbindet Schulen mit Unternehmen und Schülerinnen und Schüler mit potenziellen Ausbildungsbetrieben und –berufen. Einen ganzen Vormittag stellen Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung in den Schulen ihre Ausbildungsangebote vor, beantworten Fragen der Schülerinnen und Schüler und legen damit einen Grundstein für spätere Praktika in den Betrieben.

Die OBIT gehört zum festen Bestandteil der Berufsorientierung an allen sieben weiterführenden Schulen des Odenwaldkreises. Sie trägt maßgeblich dazu bei, dass der Odenwaldkreis im Bereich der Berufsorientierung hessenweit weit vorne liegt. Aber auch von Seiten der Unternehmen hat sich die OBIT zum unverzichtbaren Bestandteil ihrer Fachkräftesicherung entwickelt. Gabriele Quanz, Referatsleiterin des Wirtschafts-Service im Hause der OREG hierzu: „Viele der rund 50 teilnehmenden Unternehmen sind bereits seit elf Jahren dabei und jedes Jahr kommen neue hinzu. Damit wächst Jahr für Jahr auch das Informationsangebot für die teilnehmenden rund 1.000 Schülerinnen und Schüler. Wenn es die OBIT noch nicht gäbe – dann müsste man sie neu erfinden“.

 

Die OBIT findet noch an folgenden Terminen statt:
Georg-Ackermann-Schule, Breuberg: 31.01.2019
Theodor-Litt-Schule, Michelstadt: 06.02.2019
Ernst-Göbel-Schule, Höchst: 12.02.2019
Carl-Weyprecht-Schule, Bad König: 20.02.2019
Oberzent-Schule, Oberzent: 21.02.201
Georg-August-Zinn-Schule, Reichelsheim: 22.02.2019

 

Menü schließen